Der Lehrer - Wahl


Wahre Spiritualität

Wir können in jedem Moment neu wählen: Lassen wir uns verwickeln in die Ego-Muster oder öffnen wir uns für die Tiefe unseres Seins?

"Wahre Spiritualität heißt: Die Ablenkungen der äußeren und inneren Welt erkennen und im Bewusstsein überwinden, was bleibt ist die Klarheit der Wahrheit."

 

"Wir finden nur das, was wir wahrhaft lieben. Nur wenn wir die innere verborgene Wahrheit mehr lieben als die Welt der Sinne und die Ablenkungen des eigenen Denkens sowie die Verwicklungen mit der eigenen Emotionalität, können wir in das Land der Wahrheit eintreten, dessen Tore immer für jene geöffnet sind, die "reinen Herzens" sind.


Innere Wahrheit

Um die innere Wahrheit finden zu können, müssen wir die Unreife ablegen, die stets äußere und innere Zerstreuung sucht, "Spannendes" erleben will, um der eigenen Flachheit zu entfliehen.

 

Hinter der Flachheit der egohaften Aktivität öffnet sich das Land des inneren Schweigens mit mächtigen Horizonten, Ozeanen der Liebe und endloser Schönheit, durchdrungen vom Atem Gottes.

 

 

Die schließliche Bestimmung jedes Menschen liegt darin, diese Welten zu umarmen und die eigene Göttlichkeit anzunehmen. Solange der Mensch jedoch zufrieden ist, auf den "Spielplätzen" der Welt seine Triumphe und Dramen zu erleben, solange bleiben die Tore des inneren Himmels verschlossen.

 

 

Wer des ewigen Jagens und Klagens müde geworden ist und wahrhaft zum Pilger auf dem Pfad zum Ewigen geworden ist, den laden wir ein, mit uns ein Stück tiefer zu gehen in den Ozean des Seins, der Quelle entgegen."


Seminartermine

München

12. Mai. 2019
Einladung

Frankfurt

Berlin

Links und Downloads  <mehr

 

News

- Amma in München >mehr

- Spirituelle Evolution >mehr

- Mutter Meera in München
  >mehr