Das Ziel

Befreiung aus dem Kreislauf der Ego-Persönlichkeit

 

 

 

 

 

Spirituelle Erkenntnis

Es ist an der Zeit die Fassaden zu durchbrechen, die das Licht der Seele so lange hinderten, hindurchzuleuchten und sein Lied erklingen zu lassen in der Symphonie der Welt!
Es ist an der Zeit ernst zu machen und die Wahrheit zu umarmen, die Jahrhunderte lang im Schlafe lag. Vergessen, verloren, wartend auf die Zeit der Wandlung. Nun sind die Posaunen ertönt, die eine neue Welt ankündigen:

 

  • eine Welt der spirituellen Erkenntnis

  • eine Welt der Heilung

  • eine Welt der Gnade

  • eine Welt des Lichts

 

Raum für die Seele

Lange haben die Seelen dieser Welt gewartet auf das neue Licht, das nun begonnen hat, die Reinigung dieser Welt zu bewirken. Altes, Egohaftes wird gereinigt, abgestreift, erlöst, um dem Licht der Seele Raum zu geben zu atmen, zu strahlen, zu sein. Dies ist eine Zeit großer Erlösung, großer spiritueller Geschenke; die Zeit der karmischen Absolution, der Neuwerdung. Doch freier Wille ist gegeben für die Seelen, die Wege des Egos zu verlassen oder weiter auf der Straße der Schmerzen zu wandeln. Euer ist die Wahl, Menschen der Erde, das Licht zu umarmen und den Weg des Lichtes zu gehen oder weiter zu leiden im unerlösten Gehäuse des Egoselbst. Wendet Euch dem Licht zu, meine Freunde und ergreift die Hand der Seele, die Hand der Ewigkeit Lasst Relatives relativ sein und Absolutes absolut; macht ernst und beginnt, dem strahlenden Göttlichen zu vertrauen, das der Kern Eures Lebens ist.

Erlaubt Gott, sich durch Euer Leben auszudrücken.

 

Spirituelle Verwirklichung

Spirituelle Verwirklichung ergibt sich aus einer Kombination von eigener Bemühung über viele Jahre und der von "Oben" geschenkten Gnade des Göttlichen.
Wenn der Sucher genügend demonstriert, dass er/sie wirklich zum Göttlichen finden möchte und sich von äußeren Ablenkungen und Verlockungen nicht vom Weg abbringen lässt, dann findet eine zunehmende Freisetzung von Gnade statt und die inneren Tore beginnen, sich für den Sucher zu öffnen. Diese, zum Teil gigantischen Erlebnisse sind jedoch immer nur "Zuckerstückchen", um den Sucher zu motivieren, immer weiter zu gehen, hinein in das Mysterium des EINEN, jenseits aller Egoaktivitäten, da, wo kein "Ich" mehr ist, aber strahlendes ewiges Bewusstsein, dort finden wir den wahren Schatz, von dem die Meister sprachen. Das Land der Seele steht Dir offen, hab Mut und mache Deine Schritte hin zu dem, der niemals Dich vergisst und Dir stets Heilung und Vergebung schenkt.

Gehe weiter hin zu dem, der die Gnade selber ist, die Liebe hinter allen Liebenden, der Segen hinter allem Segen, das Licht, das die Welt erleuchtet und ihrer sicheren Bestimmung entgegenführt. Höre auf zu zweifeln und zu wanken und wandle auf dem Pfad, der in das ewige Licht hineinführt, jenseits von Leid, Angst und Leiden.


Dort wartet jener, der Dein WAHRES SELBST ist.