Der Freundeskreis Eva Maria Tinschert hat es sich zur Aufgabe gemacht, das geistige Erbe von Eva Maria Tinschert mit einer größeren Öffentlichkeit zu teilen und viele herausragende Experten auf den Gebieten der energetischen Heilung, der medialen Arbeit, der integrativen psycho-spirituellen Forschung und der Bewusstseinsentwicklung nach Hadamar einzuladen, um neue Wege der Heilung und der inneren Ganzwerdung den Menschen zugänglich zu machen.

 

Eva Maria Tinschert war eine, für ihre Schüler und Freunde unvergessene und unvergessliche  Heilerin der Herzen und der Seelen der Menschen. Nachdem sie über 40 Jahre hinweg Meditation geübt hatte, war ihre Verwurzelung in Gott und einer tieferen inneren Wahrnehmung der Welt unerschütterlich - selbst in schwerer Krankheit war ihr Gottvertrauen und ihr liebevoller und vertrauensvoller Umgang mit den Menschen, die sie begleiteten auf ihrem Weg, ohne Beispiel und für viele wegweisend bis zum heutigen Tag. Eva Maria Tinschert war und ist ein Beispiel dafür, dass eine tiefe innere Umwandlung des Menschen möglich ist und der Mensch lernen kann, sich aus der inneren Enge und Gebundenheit zu befreien, um ein Kanal für die Liebe und den Frieden des wahren inneren Wesens zu werden. Eva Maria hat dies ihr ganzes Leben hindurch den Menschen vorgelebt, als Mutter von vier Kindern und ohne jemals Ruhm und Anerkennung zu suchen. Ihr Leben war ihre Botschaft, die ihre Schüler voller Dankbarkeit und Freude weitertragen.

 

 


Als geistiges Erbe von Eva Maria ist die Idee des Hauses der Bewusstseinsentwicklung, der energetischen Heilung und der medialen Arbeit entstanden, wobei es darum geht, verschiedene Wege der Heilung und der inneren Entwicklung anzubieten und vorzustellen, mit zum Teil legendären Heilern und Medien aus aller Welt.

Darüber hinaus finden im Haus der Heilung auch regelmäßige Meditationsabende und Angebote ortsnaher Therapeuten und Behandler statt, sodass eine durchgehende Beratung und Betreuung für Hilfesuchende verfügbar ist.

Das Haus der Heilung wird geleitet von Dipl.- Psych. Frank Huber, der als langjähriger Partner und Weggefährte von Eva Maria seit über 30 Jahren daran gearbeitet hat, die Weisheiten des Ostens mit dem Hintergrund der westlichen Psychologie in einer einmaligen Synthese zu verbinden, um damit Menschen einen Weg aus den Verwicklungen mit den eigenen Gedanken und Emotionen zu weisen, hinein in die grenzenlose Freiheit des inneren Wesens. Das ist die Essenz jeder Heilung.